Dlaczego Drutex
YouTube
Home » Aktuelles » Aktuelles 2015 » DRUTEX erzielt bei Globalisierung weitere Erfolge 2015/09/02

DRUTEX erzielt bei Globalisierung weitere Erfolge

DRUTEX, Europas größter Hersteller für Fenster und Türen, ist weiterhin erfolgreich auf Globalisierungskurs. Nachdem sich das Unternehmen in den letzten Jahren öffentlich verstärkt auf dem europäischen Markt engagiert hat, weitet der Fensterbauer seine Aktivitäten nun auch in Lateinamerika weiter aus. Gleich zwei Prestigeprojekte konnte DRUTEX erfolgreich realisieren.

 

Der führende Hersteller für Fenster und Türen in Europa meldet neue Zugewinne in Mexiko. In Monterrey, Nuevo León war DRUTEX für den weltweit größten Hersteller von pädagogischen Spielwaren tätig. Für das im Nordosten von Mexiko gelegene Werk des dänischen Unternehmens verantwortete DRUTEX die Ausstattung der Produktionshallen, des Verwaltungstrakts sowie der Hauptlobby und den Büroräumen mit Fenstern aus Kunststoff und  Aluminium als auch Fassaden-Systemen aus Aluminium.

 

Die verbauten Kunststofffenster des Typs IGLO-5 sind mit hochwertigen Renolit Folien im Look von gebürstetem Aluminium ausgestattet und ergänzen so optimal das ganzheitliche Erscheinungsbild des Standorts. Aufgrund der vorherrschenden klimatischen Bedingungen und Anforderungen in puncto Sicherheit wurden die Elemente zudem mit verschiedenen Glaspaketen, u.a. Sicherheitsglas, Hartglas und undurchsichtige Gläser, ausgestattet. Insgesamt wurde eine Fläche von mehr als 3.000 m² von DRUTEX ausgestattet, dafür war ein 20-Mann starkes Team rund sechs Monate im Einsatz.

 

In der südlich gelegenen Region Guerrero stattete der Fensterbauer zudem eine Goldmine der kanadischen Gruppe TOREX Gold aus. Besondere Herausforderung bei diesem Projekt stellte die Logistik dar. Das hoch gelegene Bergwerk befindet sich abseits großer Städte und ist nur schwer zugänglich. Auf dem Gelände von TOREX befinden sich zudem Wohnheime, Erholungsgebiete, Aufbereitungsanlagen sowie eine Klinik und Verwaltungsgebäude. DRUTEX lieferte Aluminium-Produkte mit gehärtetem Glas sowie speziellem Sicherheitszubehör wie Paniktürverschlüssen für eine Gesamtfläche von mehr als 1.200m².

 

„Als in Europa ansässiges Unternehmen stellen Projekte in Übersee für uns eine spannende Herausforderung dar. Durch unsere engmaschigen Prozesse im Projektmanagement und der Produktion sind wir in der Lage solche Vorhaben zu realisieren. Die Anlieferung der Erzeugnisse erfolgte auf dem Seeweg, was rund einen Monat in Anspruch nahm. Dass wir mit diesen prestigeträchtigen Objekten betraut wurden, unterstreicht auch die hohe Qualität und Zuverlässigkeit unserer Produkte. Neben Witterungsbeständigkeit und hoher Effizienzklassen spielte vor allem auch die Sicherheit eine hohe Relevanz bei der Entscheidungsfindung unserer Klienten. Auf Märkten wie in Mexiko müssen Produkte absolute Spitzenwerte erzielen, um den dort herrschenden Bedingungen gerecht zu werden“, erklärt Produktionsdirektor Bogdan Gierszewski.

 

„DRUTEX ist bereits seit einigen Jahren auf dem mexikanischen Markt aktiv. Neben der 14. größten Volkswirtschaft der Erde bedienen wir außerhalb Europas auch Märkte in den USA, Kanada, Australien und dem Nahen Osten“, weiß Vertriebsdirektor Rafal Gierszewski zu berichten. „Unsere Strategie sieht vor auch weitere Märkte in Übersee zu erschließen. Dieser Globalisierungskurs lässt uns weiterhin so dynamisch wachsen wie in den vergangenen Jahren. Nicht zuletzt haben wir mit dem Europäischen Bauelementezentrum die ideale Basis geschaffen, um Kundenwünsche weltweit schnell und hochwertig befriedigen zu können.“


+48 59 822 91 01

+48 59
822 91 04


Infolinia: 0 801 67 67 87