Dlaczego Drutex
YouTube
Home » Aktuelles » Aktuelles 2016 » DRUTEX stellt neues Fenstersystem IGLO Light vor 2016/03/17

DRUTEX stellt neues Fenstersystem IGLO Light vor

DRUTEX stellt auf der diesjährigen FENSTERBAU FRONTALE in Nürnberg sein neues Fenstersystem IGLO Light vor. Das 5-Kammer-System aus Kunststoff wurde in den vergangenen Monaten vom Unternehmen selbst entwickelt und überzeugt durch ein schlankes wie modernes Äußeres, was eine größere Verglasung zur Steigerung des Lichteinfalls ermöglicht, sowie ein auf Stabilität hin optimiertes Innenleben und überzeugende Energieeffizienz.

 

IGLO Light ist das Ergebnis ständiger Entwicklungs- und Forschungsarbeit bei DRUTEX. Das neue Fenstersystem basiert auf einem selbst entwickelten und patentierten 5-Kammer-Profil, welches ausschließlich aus nicht-recyceltem Klasse A Rohmaterial hergestellt wird. Gestalterisch überzeugt das Fenster durch seine abgerundete Formsprache und harmonisches Gesamtbild, was vor allem durch die schmalere Rahmenkonstruktion erzeugt wird. Die Bautiefe beträgt 70 mm. Im Vergleich zu den gewöhnlichen Profilen ist der Stulp rund 32 Prozent schmaler und besitzt einen mittig angeordneten Aluminiumgriff. Dank der größeren Glasoberfläche bietet IGLO Light einen höheren Tageslichteinfall und stellt damit eine attraktive Lösung für Bauherren dar, die moderne Wohn- und Gestaltungsideen realisieren wollen. Hier überzeugt das Fenster vor allem auch bei Projekten, die schmale und hohe Fenster verlangen, um großflächige Verglasungen zu realisieren.

 

„IGLO Light ist unsere neueste Entwicklung. Das 5-Kammer-System ist optisch wie technisch äußerst ausgereift und erfüllt die Ansprüche unserer Kunden weltweit. Unser Ziel war es, ein neues Produkt zu schaffen, das sowohl hinsichtlich Design als auch Energieeffizienz und Belastbarkeit überzeugt. Wir freuen uns, dass wir ein solch innovatives Produkt in Eigenleistung entwickeln und zur Marktreife bringen konnten“, erklärt Bogdan Gierszewski, Produktionsdirektor von DRUTEX S.A., während der Messe in Nürnberg.

 

Die Innovation des Produkts ist in seinem Inneren zu finden. Die von DRUTEX entwickelte Art der Anordnung von Verstärkungen in der Kammer sorgt für hohe Stabilität des gesamten Systems. Im Vergleich zu ähnlichen auf dem Markt verfügbaren Fenstersystemen dieser Art besitzt IGLO Light eine große Verstärkungskammer. So ist der Flügel zwar 8 mm niedriger als der des IGLO 5 Systems, jedoch ist die Kammer lediglich 3 mm kleiner ausgefallen. Der Zusammenbau vom Rahmen und Flügel beträgt 108 mm und der Stulp misst lediglich 112 mm. Scheibenpakete können mit Abmessungen bis zu 36 mm integriert werden.

 

Das neue Fenstersystem ist mit modernen und zuverlässigen MACO Multi Matic KS Beschlägen ausgestattet, was die Verwendung eines zentralen Fenstergriffs mit  Getriebe für eine möglichst komfortable Handhabung erlaubt. Für eine erhöhte Energieeffizienz sorgt die Dichtung aus geschäumtem EPDM in grau, schwarz oder grafit-farben sowie energieeinsparende Swisspacer Ultimate Abstandhalter und Glaspakete mit einem niedrigen Emissionswert von Ug = 0,7 W/(m²K). Erhältlich in 33 Farben des Renolit Folienspektrums stellt IGLO Light eine attraktive Kombination aus modernem Design, Langlebigkeit und Energieeffizienz dar.


*Gemäß den Daten von Saint Gobain