Dlaczego Drutex
YouTube
Home » Für Profis » Ratgeber » Den Frühling ins Haus holen

Den Frühling ins Haus holen

Das Osterfest markiert das Ende der Fastenzeit. Die Familie kommt zusammen, um wieder in großer Runde zu feiern und sich leckere Spezialitäten schmecken zu lassen. Ostern ist aber auch die Zeit, sich von der kalten Jahreszeit zu verabschieden und auf den Sommer vorzubereiten: Der typische Frühjahrsputz steht an, Altes wird ausgemistet,  Garten und Balkon werden auf Vordermann gebracht. Doch auch viele Fenster werden aufwändig geschmückt, um den Frühling willkommen zu heißen.

Es bieten sich zahlreiche Möglichkeiten der Dekoration – vieles kann dabei selbst mit wenig Aufwand hergestellt werden. Gerade Kinder haben nicht nur Spaß beim Auspacken von Ostergeschenken, sondern erfreuen sich auch daran, ihr Zuhause kunstvoll zu verschönern.

Vor dem Schmücken Fenster putzen

Nur ein sauberes Fenster entfaltet geschmückt seine volle Pracht. Daher empfiehlt es sich, die Fenster vor dem Schmücken gründlich zu reinigen. Adam Leik, Marketing Director von DRUTEX, Europas größtem Fensterhersteller, rät zur traditionellen Reinigung anstatt aggressiver Chemikalien: Dabei genügt es schon, 4 Esslöffel Zitronensaft auf eine Menge von etwa 3 Litern Wasser zu verwenden. Neben Zitronensaft eignet sich auch Essig perfekt für strahlende Sauberkeit. Wer in den wechselhaften Apriltagen sein Fenster trotz häufigem Regen sauber halten möchte, der kann mit wenigen Tropfen Glycerin im Waschwasser einen abperlenden Effekt erzielen.

Osterschmuck – leicht und festlich

Anders als etwa zur Weihnachtszeit gibt es bei der Osterdekoration kein Wettrüsten gegen die Nachbarn mit immer größeren und auffälligeren Accessoires und immer helleren und zahlreicheren Glühlampen. Zu Ostern geht es etwas ruhiger zu. Mit bunten, leichten Motiven gilt es, die ersten Sonnenstrahlen einzufangen und zu untermalen. Dafür eignen sich sowohl Blumen- als auch Tiermotive im Fenster. Diese können etwa als selbstgemachte Scherenschnittgirlande oder als Mobile am Fenster angebracht werden. Frühlingshafte Stimmung kommt auch durch farbenfrohe Gestecke und Blumentöpfe auf. Diese lassen sich individuell mit Blumen oder mit ausgeblasenen Eiern bestücken. Überhaupt dürfen Ostereier – selbstverständlich selbst ausgeblasen und bemalt – beim österlichen Dekorieren nicht fehlen! Ob als Tischdekoration oder hängend am Fenster angebracht – Eier gehören zu Ostern, wie der Tannenbaum zum Weihnachtsfest. Thematisch passende Fensterbilder mit Window-Color oder Klebemotiv werten das Fenster ebenfalls optisch auf. Abgerundet wird das freundliche Gesamtbild durch bunte, in seicht-sommerlichen Farben gehaltene Gardinen.

Kinder mit einbeziehen

Die kindliche Phantasie ist nahezu grenzenlos. Auch beim festlichen Schmücken erstaunen sie uns immer wieder mit pfiffigen Ideen. Kinder sollten beim Schmücken und Dekorieren von Anfang an mit einbezogen werden um vom Eier ausblasen, über das Bemalen, bis hin zum Gestecke basteln, alle Handgriffe kennenzulernen. Häufig bringen sie aus dem Kindergarten oder der Schule bereits fertig gebastelte Kreationen mit. Das Bemalen von Blumentöpfen oder Eiern ist dabei ein beliebter Teil des Kunstunterrichts in der Schule oder Bastelnachmittags im Kindergarten. Bei aller Vorfreude auf das kommende Fest sollte der Sicherheitsaspekt aber nicht unbeachtet bleiben. „Genauso wie wir darauf achten, dass unsere Kinder beim Basteln stumpfe Scheren verwenden, sollten wir auch bei der Wahl unserer Fenster auf Sicherheit achten. Abschließbare Fenstergriffe oder Fenster mit Sicherheitsdruckknöpfen verhindern, dass Kinder das Fenster öffnen und sich so in Gefahr begeben können“, erklärt Adam Leik von DRUTEX.


+48 59 822 91 01

+48 59
822 91 04


Infolinia: 0 801 67 67 87