Dlaczego Drutex
YouTube
Home » Für Profis » Ratgeber » Fenster im weihnachtlichen Glanz!

Fenster im weihnachtlichen Glanz!

Weihnachten – ein Fest voller Magie, voller Freude. Der Duft von Lebkuchen und gutem Essen zieht durch das Haus, leise erklingen Weihnachtslieder... Doch vor dem Fest ist die Hektik groß: die Suche nach Geschenken, das Einkaufen, noch schnell Ordnung im Haus machen, den schönsten Weihnachtsbaum unter den vielen finden, den Weihnachtsschmuck anbringen … Immer mehr Fenster in unserem Städten werden weihnachtlich geschmückt und erstrahlen im festlichen Glanz. Die Tradition, die eigenen Fenster zu schmücken, ist älter als das Schmücken eines Weihnachtsbaums, wer hätte das gedacht?


Fensterschmuck ist ganz einfach herzustellen und kostet auch nicht viel. Nur ein wenig Phantasie und Mühe ist nötig. Eine tolle Beschäftigung, die die ganze Familie gemeinsam unternehmen kann.


In Kürze saubere Fenster zaubern

„Bevor man aber mit dem Schmücken der Fenster beginnt, sollte man sie zuerst gründlich putzen und mit einem Lappen oder Küchenkrepp trocken reiben“, rät Adam Leik, Marketing Director von DRUTEX, Europas größtem Fensterhersteller. Fensterputzen können wir auf traditionelle Weise – statt Fensterputzmittel nutzen wir Zitronensaft: Auf ca. 3 Liter Wasser brauchen wir 4 Esslöffel Zitronensaft und der Schmutz verschwindet blitzschnell. Das geht auch mit Essig oder Brennspiritus. Wenn es etwas frostig ist, verhindert Brennspiritus das Gefrieren des Wassers. Geben wir in das Waschwasser ein paar Tropfen Glyzerin, setzt sich auf den Scheiben kein Staub ab und sogar Regentropfen perlen ab. Nicht nur die Scheiben selbst sollen sauber sein, auch die Rahmen sollten nicht vergessen werden.


Fensterschmuck selber machen

Der schönste Fensterschmuck ist doch der, den wir selbst gemacht haben. Blinkende Girlanden und leuchtende Weihnachtsmänner kann man in jedem Laden kaufen. Aber selbstgemachte Dekorationen machen viel mehr Spaß und man verbindet sie später mit viel mehr Freude. Man braucht nicht unbedingt künstlerisch begabt zu sein, um schönen Weihnachtsschmuck anzufertigen. Es reicht, auf das Fensterbrett ein Stück zarten weißen Stoff oder ein paar weiße Federn zu legen. Schon ist der Schnee fertig. Darauf stellen wir schöne weiße Kerzen oder ein paar Tannenzweige und unser Fenster erstrahlt weihnachtlich. Eine andere gute Idee ist es, im Wald gesammelte Tannenzapfen anzumalen, auf eine Schnur zu ziehen und ins Fenster zu hängen. Auch Scherenschnitte aus Papier an den Scheiben oder einfach an unterschiedlich langen Bändern aufgereihte Christbaumkugeln bringen festliche Stimmung ins Haus.


Die Fenster zum Glänzen bringen

Sehr geheimnisvoll und magisch sehen auch Kerzen oder kleine Laternen im Fenster aus. Etwas anderes als die aufdringliche Beleuchtung, wie wir sie in amerikanischen Weihnachtssendungen im Fernsehen gesehen haben. Wenn wir unsere Fenster mit Lichtern schmücken möchten, so gibt es unzählige Formen der Beleuchtung: Glöckchen, Weihnachtsmänner, Sterne, Tierfiguren… Überall kann man sie kaufen und sie sind auch nicht besonders teuer. Den besten Effekt mit Weihnachtsbeleuchtung erzielen wir bei großen Fenstern. Doch gibt es auch einiges zu beachten: die vielen blinkenden Lämpchen können uns beim Einschlafen stören; genauso wie eine Beleuchtung, die zugleich auch Weihnachtsmelodien spielt.


Die Phantasie der Kinder nutzen

Kinder haben immer kreative Ideen. Ihre Vorstellungskraft ist unbegrenzt und ihre weihnachtlichen Basteleien sind immer eine Überraschung. Doch bevor es ans Dekorieren geht, sollten wir prüfen, ob unsere Fenster mit einem abschließbaren Fenstergriff oder mit einem Sicherheitsdruckknopf ausgestattet sind. So können Kinder das Fenster nicht öffnen. „Hier ist Sparen fehl am Platze, unsere Sicherheit und besonders die Sicherheit unserer Kinder sind das Wichtigste“, sagt Adam Leik von DRUTEX. In jedem Laden kann zur Weihnachtszeit Kunstschnee aus der Spraydose kaufen. Doch können wir auch selbst mit den Kindern sehr festlichen Fensterschmuck basteln. Oft bringen die Kinder aus der Schule oder dem Kindergarten schon fertige Weihnachtsdekorationen mit nach Hause. Diese Dekorationen, vervollständigt durch gemeinsam Gebasteltes, werden zu sehr persönlichem und emotionalen Schmuck unserer Fenster zur Weihnachtszeit. Es gibt auch spezielle, leicht abwaschbare Fensterfarben, mit denen unsere Kinder die Fenster festlich gestalten können.

 
Noch etwas Zeit bleibt bis Weihnachten. Zeit, um unser Haus mit leuchtenden Farben und schönen Dekorationen zu schmücken. Also, ab ans Werk!


Frohe und bunte Weihnachten mit magischen Fensterbildern!


+48 59 822 91 01

+48 59
822 91 04


Infolinia: 0 801 67 67 87