Informationsklausel im Bereich des Schutzes von personenbezogenen Daten

Informationsklausel im Bereich des Schutzes von personenbezogenen Daten

Informationsklausel im Bereich des Schutzes von personenbezogenen Daten

Verarbeiter Ihrer personenbezogenen Daten sind: DRUTEX Spółka Akcyjna (DRUTEX S.A.) [Aktiengesellschaft] und Unternehmen aus der Kapitalgruppe DRUTEX: Drutex Okna S.A. spółka komandytowa [AG, Kommanditgesellschaft] sowie folgende verbundenen Unternehmen: Optimum sp. z o.o. [GmbH], Drutex Investment sowie Awans Plus, alle Unternehmen mit Sitz in Bytów, an der ul. Lęborska 31, 77 – 100 Bytów (im Weiteren genannt: „Mit-Verarbeiter”). Für die Wahrnehmung der Rechte, die aus der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung) resultieren (im Weiteren genannt: „DSGVO”) ist DRUTEX S.A. verantwortlich.

 

Personenbezogene Daten, die aus dem Service der Internetseite erlangt wurden, können zu folgenden Zwecken verarbeitet werden:

 

1. Versand des Newsletters, der Marketinginformationen zu eigenen Produkten und Leistungen von DRUTEX S.A. enthält, auf Grundlage von Art. 6, Abs. 1, Buchstabe A DSGVO, d.h., nach Ihrem vorherigen Einverständnis. Die Daten werden zu diesem Zweck bis zum Zeitpunkt der Rücknahme des Einverständnisses verarbeitet;

2. Beantwortung von Fragen, die über Kontaktformulare eingesandt wurden, auf Grundlage von Art. 6, Abs. 1, Buchstabe F DSGVO, d.h. in Ihrem rechtlich begründeten Interesse, das darauf basiert, die geforderte Information zu erhalten. Die Daten werden zu diesem Zweck bis zum Zeitpunkt der Beantwortung verarbeitet;

3. Erstellung eines Angebots und Durchführung von Verhandlungen in Beantwortung Ihrer Angebotsanfrage, auf Grundlage von Art. 6, Abs. 1, Buchstabe F DSGVO, d.h. im rechtlich begründeten Interesse der Mit-Verarbeiter. Die Daten werden bis zum Zeitpunkt des Widerspruchs verarbeitet, jedoch nicht länger als 3 Jahre ab Eingang der Anfrage;

4. Umsetzung desVertrags mit DRUTEX S.A., wenn Sie Vertragspartei sind; insbesondere, um den Kontakt in Fragen in Verbindung mit dem Vertrag zu halten, auf Grundlage von Art. 6, Abs. 1, Buchstabe B DSGVO sowie zu Zwecken der Durchführung gegenseitiger Aufrechnungen. Die Daten werden zu diesem Zweck während der Geltungsdauer des Vertrags sowie nach Beendigung des Vertrags über den im Vertrag angegebenen Zeitraum gespeichert, in dem Sie Reklamationen geltend machen können, und nach Ablauf dieser Zeit bis zum Ende der

 

Verjährungsfrist eventueller Ansprüche, die im Zivilgesetzbuch vom 23. April 1964 festgelegt sind;

5. Abwicklung von Reklamationen auf Grundlage von Art. 6, Abs. 1, Buchstabe C in Verbindung mit Art. 6, Abs. 1, Buchstabe B DSGVO; Reklamationen prüfen wir gemäß den Anforderungen des Gesetzes vom 30. Mai 2014 über Verbraucherrechte in Verbindung mit einem abgeschlossenen Vertrag.  Die Daten werden zu diesem Zweck bis zum Zeitpunkt der Klärung der eingereichten Reklamation und danach bis zum Ende der Verjährungsfrist eventuell mit ihr verbundener Ansprüche, gemäß Zivilgesetzbuch vom 23. April 1964 gespeichert;

6. Veranstaltung und Durchführung von Wettbewerben und Marketingaktionen, bei denen Sie sich zur Teilnahme entschieden haben, auf Grundlage von Art. 6, Abs. 1, Buchstabe A DSGVO, d.h. der von Ihnen erteilten Einverständniserklärung. Die Daten werden zu diesem Zweck im Zeitraum gespeichert, der in den Bedingungen des Wettbewerbs bzw. der Marketingaktion angegeben wird, bzw. bis zum Zeitpunkt der Rücknahme des Einverständnisses;

7. Durchführung eines Bewerbungsverfahrens für die Stelle, für die eine Bewerbung über das Kontaktformular eingereicht wurde, auf Grundlage von Art. 6, Abs. 1, Buchstabe A DSGVO, d.h. der von Ihnen erteilten Einverständniserklärung. Die Daten werden bis zum Zeitpunkt des Widerspruchs verarbeitet, jedoch nicht länger als 2 Jahre ab Eingang des Antrags;

 

Wir teilen mit, dass das Einverständnis zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten zu Zwecken, die in den Punkten 1, 6 und 7 genannt werden, zum beliebigen Zeitpunkt zurückgezogen werden kann. Die Rücknahme der Einverständniserklärung hat keinen Einfluss auf die Rechtskonformität der Verarbeitung, die vor ihrer Rücknahme stattgefunden hat.

 

Zugang zu den personenbezogenen Daten erlangen berechtigte Angestellte/Mitarbeiter der Mit-Verarbeiter in Verbindung mit der Ausführung von Dienstpflichten sowie Lieferanten von IT-Leistungen, den Drutex S.A. die Verarbeitung von personenbezogenen Daten in Auftrag gegeben hat. Die personenbezogenen Daten werden weder an Drittstaaten noch an internationale Organisationen übermittelt.

 

Sie können zu jeder Zeit das Recht in Anspruch nehmen, Zugriff auf die Daten zu haben, die Daten richtigzustellen, die Daten löschen zu lassen, die Verarbeitung zu beschränken, die Daten zu übertragen sowie Einspruch gegen die Verarbeitung der Daten auf Grundlage von Art. 6, Abs. 1, Buchstabe F DSGVO im Umfang und zu den Bedingungen, die in der DSGVO angegeben sind, einlegen.

 

Die Forderung, die Rechte wahrzunehmen, ist an den Datenschutzbeauftragten von DRUTEX S.A. an folgende E-Mail-Adresse zu übermitteln, an folgende E-Mail-Adresse: drutex@drutex.com.pl bzw. rkedzierski@drutex.com.pl.

 

Die Angabe personenbezogener Daten ist freiwillig, jedoch kann das Fehlen personenbezogener Daten die Nutzung einiger Funktionalität des Services von DRUTEX S.A. erschweren bzw. unmöglich machen.

 

Wenn Sie meinen, dass Ihre personenbezogenen Daten in einer Art und Weise verarbeitet werden, die gegen Recht verstoßen - können Sie eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde in Polen einlegen (Präsident des Amts für den Schutz von personenbezogenen Daten).