• Geben Sie einen Suchbegriff ein
 
DRUTEX erneut Partner beim Amber Cup

DRUTEX erneut Partner beim Amber Cup

Ähnlich wie im vergangenen Jahr hat sich Drutex auch bei der diesjährigen 11. Ausgabe des Amber Cup, einem außergewöhnlichen Fußballprojekt, als Unterstützer engagiert. Das Turnier ist  mit Mannschaften der polnischen ersten Liga und bekannten polnischen Fußballern gespickt, die gewöhnlich im Ausland spielen. Am 7. Januar dieses Jahres präsentieren sich beim Hauptturnier in der Ergo Arena: die polnische Nationalmannschaft im Beach Soccer, Lechia Gdańsk, Stomil Olsztyn, Śląsk Wrocław und Chojniczanka Chojnice. Botschafter des Turniers ist Kamil Grosicki, außerdem wird der polnische Nationalspieler Kamil Wilczek anwesend sein. Die Schirmherrschaft über das Turnier hat der Präsident des Polnischen Fußballverbands, Zbigniew Boniek, übernommen.

Der Amber Cup ist nicht nur ein Turnier für Erwachsene, sondern auch ein Wettkampf für Kinder des Jahrgangs 2007, der am 6. Januar stattfindet. Zum Turnier treten folgende Mannschaften an: Lechia Gdańsk, Pogoń Szczecin, Arka Gdynia, Jagiellonia Białystok, Śląsk Wrocław und AS Pomorze, KS Beniaminek 03, UKS Byki Słupsk, Stomil Olsztyn, Kotwica Kołobrzeg, Drutex-Bytovia und Chojniczanka Chojnice.

Im Hauptturnier werden 6 Mannschaften in zwei Gruppen eingeteilt. Die beiden besten Teams kommen ins Halbfinale. Am Ende findet das große Endspiel um den Gewinn des Amber Cups statt.

„Fußball ist die Sportart, die wir bereits seit mehr als 13 Jahren unterstützten – sowohl auf lokaler als auch auf internationaler Ebene, wo wir uns bei unterschiedlichen Vorhaben engagieren, die für Fußball, aber auch für Fair-Play werben. Darum liegt uns das Turnier Amber Cup am Herzen und die Initiative, die für gesunden Wettkampf von Kindern auf dem Fußballplatz wirbt, verdient es, unterstützt zu werden. Ich bin überzeugt, dass das diesjährige Turnier wie in den Vorjahren eine große Zahl an Zuschauern anzieht, die zeigen, was es heißt, ein echter Fan zu sein und beim Spiel anfeuern – im wahrsten Sinne des Wortes“, sagt Adam Leik, Marketing-Direktor von Drutex.

Siehe auch
latest