• Geben Sie einen Suchbegriff ein
 
Der Vorstandsvorsitzende von DRUTEX S.A. erhält den Preis von der Konföderation Lewiatan!

Der Vorstandsvorsitzende von DRUTEX S.A. erhält den Preis von der Konföderation Lewiatan!

Der Vorstandsvorsitzende der Firma, Leszek Gierszewski, wurde mit dem Andrzej Wierzbicki-Preis, verliehen von der Konföderation Lewiatan, ausgezeichnet. Die Jury ehrte Leszek Gierszewski als einen Spitzenunternehmer, weil er mit seinem Handeln bewies, dass Vision und Entschlossenheit auch die ehrgeizigsten Ziele erreichen lassen. Damit wurden seine Geschäftserfolge sowie der Aufbau eines europaweit wettbewerbsfähigen Unternehmens anerkannt.

 

Der Andrzej Wierzbicki-Preis ist eine Auszeichnung für die Unternehmer, die geschäftlich erfolgreich sind, sich aber gleichzeitig aktiv für das Umfeld engagieren. Mit dem Preis werden Personen geehrt, die nicht nur ihre Firma erfolgreich managen, aber auch dem Bedürfnis nachgehen, die Wirtschaftsgemeinschaft zu fördern, gute wirtschaftliche und soziale Initiativen zu unterstützen und eine Vision der Entwicklung eines sozial verantwortungsvollen Unternehmens haben.

 

Dieses Jahr wurdedas von der Konföderation Lewiatan organisierte Wettbewerb bereits zum 20. Mal veranstaltet. Neben dem Andrzej Wierzbicki-Preis für Herrn Gierszewski verlieh der Wirtschaftsverband wie jedes Jahr auch den Władysław Grabski-Preis für eine Persönlichkeit des öffentlichen Lebens, die sich für die Kultur, Politik, Wissenschaft, die Öffentlichkeit und die Wirtschaft besonders verdient machte sowie den Preis für Mut im Denken, der seit 2012 gemeinsam durch den Vorstand der Konföderation Lewiatan und die Barbara Skarga-Stiftung fürs Denken verliehen wird.

Die Kandidaten werden für diese Preise von den Branchen- und Regionalverbänden, einzelnen Mitgliedern und den Hauptrat mit gliedern der Konföderation Lewiatan angemeldet.

 

Die Jury von Lewiatan bildeten im Jahr 2015 Henryka Bochniarz, Maciej W. Grabski, Wiesław Rozłucki, Jerzy Hausner, Henryk Orfinger, Małgorzata Starczewska-Krzysztoszek, Jacek Socha, Piotr Wierzbicki, Aleksander Smolar, Dariusz Miłek, Mikołaj Dowgielewicz, Władysław Frasyniuk, Elżbieta Bieńkowska, Tomasz ZaboklickiundMarek Belka.

 

„Der von der Konföderation Lewiatan verliehene Preis ist eine der wichtigsten Auszeichnungen der Wirtschaft in Polen. Es ist eine große Ehre und gleichzeitig eine Bestätigung, dass unsere bisherige Strategie der dynamischen Entwicklung, wobei die Prioritäten auf Innovation, technischen Fortschritt und Professionalismus gesetzt werden, erfolgreich ist und auch anerkannt wird. Heute ist DRUTEX stärkt kontinuierlich seine Position in Europa, was mit immer neuen Investitionen in die Produktionskapazitäten, in das Produkt und in Marketing belegt wird. An Ehrgeiz und Handlungsmut fehlt uns nicht. Deswegen bin ich der Ansicht, dass das Beste noch vor uns steht.“ – sagt der Vorstandsvorsitzende von DRUTEX S.A., Leszek Gierszewski.

 

Lewiatan ist die einflussreichste polnische Wirtschaftsorganisation, die die Interessen der Arbeitgeber in Polen und in der Europäischen Union vertritt. Sie vereint über 3.900 Unternehmen, die insgesamt über 900.000 Personen anstellen. Als die einzige polnische Arbeitgeberorganisation unterhält sie ein Vertretungsbüro in Brüssel und gehört zu BUSINESSEUROPE – der größten europäischen Organisation zur Vertretung der Interessen der Unternehmer und Arbeitgeber gegenüber der Europäischen Kommission, dem Europäischen Parlament und anderen Institutionen der Europäischen Union.

Die feierliche Übergabe der Auszeichnungen fand am 11. Mai in der Nationalphilharmonie in Warszawa statt.

 

Siehe auch
latest