Aktuelles

Drutex steigt in der Liste der 200 größten polnischen Firmen der Zeitschrift „Wprost“ auf

2017/05/15

In der neuesten Ausgabe des Rankings der Wochenzeitschrift „Wprost“ wurde ein Ranking der 200 größten polnischen Unternehmen veröffentlicht. In diesem verzeichnet Drutex erneut einen Aufstieg im Vergleich zum Vorjahr. Die Firma konnte ihre Position um ganze 18 Plätze verbessern und nimmt nun Rang 153 unter den führenden Unternehmen ein.

Der Platz im renommierten Kreis der sich am dynamischsten entwickelnden Unternehmen bestätigt die Vorrangstellung von Drutex auf der Liste der landesweit führenden Gesellschaften und stellt ebenso einen Beweis für die erfolgreiche internationale Expansionspolitik dar. Die erreichte Platzierung ist umso bedeutender, als dass für das Ranking sowohl staatliche Gesellschaften als auch private Firmen berücksichtigt werden.

Das Jahr 2016 schloss Drutex zum wiederholten Male mit Rekordeinnahmen in einer Höhe von über 733 Mio. polnischen Zloty ab, was ein Wachstum von beinahe 20% im Vergleich zum selben Zeitraum des Vorjahres darstellt. Das Unternehmen stärkte seine führende Position unter den Herstellern von Fenstern und Türen sowohl im In- als auch im Ausland. Heute stellt der Export bereits mehr als 73% des gesamten Verkaufs dar. Zu den wichtigsten Exportmärkten zählen Deutschland, Italien, Frankreich, aber ebenso die USA und Australien.

„Die Erweiterung des Portfolios von Produkten sowie effektives Handeln, starkes Marketing und Investitionen in die Marke ermöglichen uns eine Stärkung unseres Firmenimages als zuverlässiger Geschäftspartner. Drutex nimmt von Jahr zu Jahr an Stärke zu. Wir sind eine gesunde Firma, die auf stabilen Fundamenten gebaut ist. Dies ist eines unserer Wettbewerbsvorteile. Wir bieten Produkte von hoher Qualität, die an die Bedürfnisse der Kunden auf den jeweiligen Märkten angepasst sind. Die individuelle Herangehensweise an die Kunden entscheidet über unser Wachstum. Das neueste Ranking der „200 größten polnischen Firmen der Zeitschrift „Wprost“ spiegelt auf hervorragende Weise das Potenzial unseres Unternehmens wider“, sagt Leszek Gierszewski, Vorstandsvorsitzender von Drutex S.A.

Das dynamische Wachstum von Drutex ist auf Investitionen in Millionenhöhezurückzuführen. Die Firma nahm vor kurzem das Europäische Bauelementezentrum in Betrieb, wodurch sie die Produktionskapazität verdoppelt hat und sich damit die Produktionsfläche auf insgesamt 95.000 m2 vergrößerte. In diesem Jahr plant das Unternehmen weitere Investitionen in die Infrastruktur und die Entwicklung von zusätzlichen Produktionsmöglichkeiten.

Drutex erhält eine Auszeichnung für den Export und eine Nominierung für den Adler-Preis der Zeitung „Rzeczpospolita“
Drutex unter den 50 sich am dynamischsten entwickelnden polnischen Firmen

Siehe auch

Drutex ist wieder beim Jakub-Błaszczykowski-Turnier dabei!
Der „Letni Kuba Cup 2018“ ist ein zweitägige Fußballturnier für Kinder, das regelmäßig von der Jakub-Błaszczykowski-Stiftung „Ludzki Gest“ („Menschliche Geste“) veranstaltet wird.
Drutex zum wiederholten Male in Rangliste der „Liste der 500“ der Tageszeitung Rzeczpospolita gestiegen
Dank einer Vergrößerung des Verkaufsnetzes im Jahr 2017, deren Erträge sich auf über 861 Mio. PLN beliefen, stieg Drutex in der renommierten jährlichen Auflistung der Rzeczpospolita um ganze 20 Positionen und befindet sich damit auf dem 343. Rang.
Goldene Baumarke des Jahres 2018 für Drutex
Drutex wurde zum dritten Mal in Folge mit dem Titel „Goldene Baumarke des Jahres“ in der Kategorie „Fassadenfenster“ ausgezeichnet. Der Preis wird den Ergebnissen von Marktforschungen entsprechend vergeben, an denen sich Baufirmen und Auftragnehmer beteiligen.