Ratschläge

Rollläden halten die Wärme im Haus

Wenn Sie nach Möglichkeiten suchen, um die Wärmedämmung in Ihrer Wohnung oder Ihrem Haus zu verbessern, sind Rollläden eine gute Lösung.

Die meisten von uns assoziieren Rollläden in erster Linie mit mehr Sicherheit und Schutz vor potenziellen Einbrechern. Rollläden bieten jedoch noch deutlich mehr Vorteile und werden dank diverser Einbaumöglichkeiten immer beliebter.

Wärmeschutz

Rollläden spielen eine wichtige Rolle bei der Wärmedämmung, die den Wohnkomfort in Wohnungen und Häusern beachtlich steigert. Durch den Einbau und Einsatz von Rollläden mindern sich im Winter die Heizkosten, weil das Gebäude zusätzlich gegen Wärmeverlust geschützt ist. Laut den Angaben des Forschungs- und Entwicklungszentrums von Drutex beträgt der Wärmedurchgangskoeffizient Uw eines Fensters ohne Rollladen 0,99 W/(m2K), für dasselbe Fenster bei heruntergelassenem Rollladen dagegen nur 0,75 W/(m2K)*.

Senkung der Heizkosten

Rollläden schützen die Wohnung im Winter gegen Kälte von draußen. Durch den Einbau von Rollläden können Sie also den Energieverbrauch für das Heizen von Wohnung oder Haus reduzieren. In dem Raum zwischen Fensterscheibe und Rollladen sammelt sich warme Luft und bildet eine weitere Schutzschicht, die das Eindringen von Kälte ins Zimmer und auch den Wärmeverlust nach draußen einschränkt. Darüber hinaus tragen die mit Polyurethanschaum gefüllten Rollladenlamellen wesentlich zum Energiesparen und zu einer besseren Wärmedämmung bei.

Welche Rollläden?

Entscheiden Sie sich am besten für Fenster mit Rollläden oder Rollläden von einem bewährten Hersteller, denn Erfahrung geht oft Hand in Hand mit Innovation und Qualität der Produkte, sodass Ihnen die Rollläden für viele Jahre dienen.

Drutex bietet Rollladensysteme aus PVC und Aluminium, die sowohl in Neubauten als auch in bestehenden Gebäuden installiert werden können. Die Aufsatzrollläden aus PVC sind mit dem Fenster integriert und können nur im Neubau oder beim Auswechseln der Fenster eingebaut werden. Die Rollladenkästen und -führungen aus PVC sowie die Aluminiumpanzer sind in vielen Farben, mit unterschiedlichen Antrieben und Sicherungen erhältlich, um alle Kundenanforderungen zu erfüllen und beliebige Gestaltungen zu ermöglichen.

Die Aluminiumrollläden hingegen sind für den Einbau in bestehenden Gebäuden oder Neubauten bestimmt. Sie werden in einem speziellen, wärmegedämmten und optisch auf das Gebäude abgestimmten Kasten über der Fensteröffnung installiert. In diesem Kasten befindet sich ein beweglicher Rollladenpanzer, der vollständig aus mit Polyurethanschaum gefüllten Aluminiumprofilen besteht. Sowohl Kästen als auch Rollläden sind in mehreren Hundert Farbtönen der RAL-Palette erhältlich.

„Unsere Produkte erfüllen die ständig wachsenden Ansprüche der Kunden. Sie sind modern, praktisch und zuverlässig. Wir bieten Rollläden aus PVC sowie aus Aluminium, die der Kunde ganz nach Bedarf auswählen kann. Die durchdachte Konstruktion der Rollläden geht einher mit eleganten Gehäusen und Führungsschienen. Der Rollladenmantel aus mit Polyurethanschaum gefüllten Aluminiumprofilen garantiert eine zusätzliche Wärmedämmung. Dank des großen Farbangebots für Panzer und Lamellen können unsere Produkte auf praktisch jeden Gebäudestil und jede Fassadenfarbe abgestimmt werden“, sagt Mirosław Furtan, Produktionsleiter bei DRUTEX S.A.

Rollläden und Lärmschutz

Immer mehr Kunden entscheiden sich für den Kauf von Rollläden, um mehr Privatsphäre und Ruhe im Haus zu genießen. Rollläden verbessern den Lärmschutz wesentlich, indem Sie die Fenster gegen den Lärm von draußen isolieren. Durch den Einbau von Rollläden an normalen Kunststofffenstern wird es im Raum um ganze 4-5 dB leiser. Außerdem können an den Rollläden Moskitonetze montiert werden, die einen perfekten und sehr wirksamen Schutz gegen Insekten gewährleisten.

Drutex bietet auch die Möglichkeit, die Rollläden mit einem System zur Steuerung per Fernbedienung, Tablet oder Smartphone auszustatten, für mehr Benutzungskomfort, auch wenn man nicht zu Hause ist. Mit einem solchen Steuerungssystem können Sie genau programmieren, wann die Rollläden geöffnet bzw. geschlossen werden sollen, und deren Position jederzeit und von überall aus kontrollieren. Das System kann zudem mit anderen Hausgeräten innerhalb der gewählten Technologie, wie z. B. der Heizungssteuerung, integriert werden.

 

 

*für Fenster Iglo 5 mit den Maßen 1500 x 1500 mm;

Die 10 wichtigsten Tipps für heiße Sommertage

Siehe auch

Die 10 wichtigsten Tipps für heiße Sommertage
Der Sommer bringt uns dieses Jahr hohe, beinahe afrikanische Temperaturen. 
Urbanisierung
Die Urbanisierung treibt weltweit immer mehr Menschen vom Land in die wachsenden Zentren.
Moderne Terrassenausgänge – nicht nur im Sommer ideal!
Die Terrasse wissen wir besonders im Sommer zu schätzen, wenn sie den Wohnraum nach draußen erweitert und optimal mit dem Innenraum verbunden ist.