DRUTEX NIMMT DEN 2. ABSCHNITT DES EUROPÄISCHEN BAUELEMENTEZENTRUMS IN BETRIEB!

2016/07/11

DRUTEX hat den zweiten Abschnitt des Europäischen Bauelementezentrums fertiggestellt. Im zweiten Teil der Produktionshalle mit einer Fläche von über 25.000 Quadratmetern entstehen mehrere Hundert Arbeitsplätze und die Produktionskapazität steigt bis 7.000  Fenster pro Tag. Der Bau ermöglicht eine weitere Automatisierung und Optimierung der Produktion. 

Beim fertiggestellten Bau handelt es sich um den zweiten Teil der gigantischen Produktionshalle, die im Rahmen des Europäischen Bauelementezentrums errichtet wurde. Der erste Teil, der 2014 entstand, verfügt einschließlich Produktions- und Bürobereich über eine Fläche von über 30.000 m2. Zurzeit werden dort Türen- und Fenstersysteme aus PVC sowie Verbundglasscheiben und gehärtetes Glas hergestellt.

 

In dem in Betrieb gesetzten zweiten Teil der Produktionshalle mit einer Größe von 120 m x 194 m werden zurzeit moderne Maschinen zur Herstellung von Fenstern und Türen aus PVC sowie Anlagen zur Herstellung von Verbundglasscheiben eingerichtet. Es befindet sich dort ebenfalls ein eigenes Forschungslabor, in dem die Qualität der Bauelemente geprüft wird und welches mit der neuesten Technik ausgestattet ist. In der ersten Etage wurden Büro-, Schulungs- und Konferenzräume sowie ein firmeneigener Ausstellungsraum vorgesehen.

 

Der zweite Abschnitt des Europäischen Bauelementezentrums ist ein Meilenstein in der Entwicklung unserer Firma, da er uns zusätzliche Produktionskapazitäten sowohl hinsichtlich des Produktionsvermögens als auch der Produktpalette bietet. Die innovativen Räumlichkeiten, die an die Produktionsbedürfnisse angepasst und mit Sozialräumen ausgestattet sind, werden dazu beitragen, alle Innen- und Außen-Prozesse deutlich effektiver zu gestalten. Durch diesen Schritt werden unsere Abläufe weiter optimiert und unsere Leistung erhöht. Der neue Hallenbereich ist mit Sicherheit nicht unsere letzte Investition in diese Richtung. Bereits heute sind wir uns dessen bewusst, dass der Hallenbereich nicht ausreichen wird, und planen einen weiteren Ausbau unserer Produktionsstätte, denn unsere Verkaufsleistungen im In- und Ausland motivieren uns zu weiteren Bauvorhaben und lassen es nicht zu, dass wir uns auf unseren Lorbeeren ausruhen. - so Leszek Gierszewski, der Geschäftsführer der DRUTEX S.A.

 

Das Europäische Bauelementezentrum erstreckt sich insgesamt auf einer Fläche von über 91.000 Quadratmetern. In der Firma werden neben Elementen aus PVC auch Fenster und Türen aus Aluminium und Holz, Holz-Alu-Systeme und Rollläden, PVC-Profile und Verbundglasscheiben hergestellt. Die hohe Produktionskapazität und -geschwindigkeit sowie die europaweite Lieferzeit von sieben Tagen machen die Firma zu einem bedeutenden Spieler auf dem europäischen Markt. Unsere Innovationen und Investitionen, die alleine in den letzten drei Jahren über 220 Mio. PLN betrugen, lassen einen dynamischen Anstieg der Verkaufszahlen erwarten. Alleine im letzten Jahr erzielte Drutex mit Einnahmen von 620 Mio. PLN und einen Anstieg der Verkaufszahlen um 19 %.

DRUTEX – PARTNER BEIM SOMMER KUBA CUP, ORGANISIERT VON KUBA BŁASZCZYKOWSKI
ANGEBOT UM SMARTHOME-TECHNOLOGIEN ERWEITERT

Siehe auch

Drutex SA ist Partner der Ausstellung „Beksiński w Warszawa“
Die Firma DRUTEX ist Partner der größten Sonderausstellung der Gemälde des großartigen modernen Zeichners, Bildhauers, Graphikers und Malers Zdzisław Beksiński.
Leszek Gierszewski erhält eine Auszeichnung für internationale Expansion
Leszek Gierszewski wurde beim 18.  Wettbewerb „EY Entrepreneur of the Year“ von EY Polska mit einem Sonderpreis für „Internationale Expansion“ ausgezeichnet.
Drutex erhält den Titel Superbrands
Drutex wurde bereits zum siebten Mal in Folge von der renommierten internationalen Organisation Superbrands mit dem gleichnamigen Titel ausgezeichnet und befindet sich damit im Kreis der stärksten polnischen Marken.