Der Geschäftsführer von Drutex wird Ehrenbürger von Bytów

2020/09/16

Leszek Gierszewski, der Geschäftsführer und Gründer der Firma Drutex wird Ehrenbürger der Stadt Bytów, wo er geboren wurde und wo er eines der größten europäischen Unternehmen der Fenster- und Türenbranche gründete. Dieser Beschluss wurde am 16. September bei der Sitzung des Stadtrates von Bytów gefasst.

Leszek Gierszewski erhält den Titel eines Ehrenbürgers von Bytow als Unternehmer, Arbeitgeber und Philanthrop sowie für sein gesellschaftliches Engagement und die Förderung der Stadt. Er wurde in Bytów geboren und leitet hier seit 35 Jahren eines der größten Unternehmen in der Region – Drutex.

„Bytów ist für mich ein einzigartiger Ort auf der Welt. Hier bin ich geboren und aufgewachsen, und hier habe ich auch meine Firma gegründet und entwickelt. In Bytów habe ich großartige, kompetente Menschen gefunden, Fachleute auf ihrem Gebiet. Die Position, in der sich Drutex heute befindet, ist auch ein Verdienst meiner Mitarbeiter, von denen viele Einwohner dieser Stadt sind. Ich betrachte den mir verliehenen Titel als eine Verpflichtung zur Weiterentwicklung der Firma und zur Unterstützung der lokalen Gemeinschaft. Es war schon immer mein Traum, Drutex zu einer Garantie für die Sicherheit und den Arbeitskomfort aller Mitarbeiter und zum Stolz der Stadtbewohner zu machen. Alle meine bisherigen Aktivitäten sind nicht so sehr eine Geste des guten Willens als vielmehr meine Pflicht. Ich helfe, weil ich es für richtig halte“,  sagte Leszek Gierszewski, Geschäftsführer und Gründer der Drutex SA.

Die Bedeutung von Drutex in Bytów ist kaum zu überschätzen. Die Firma beschäftigt gegenwärtig über 3800 Personen. Sie ist nicht nur einer der größten, sondern auch der am meisten geschätzten Arbeitgeber in Pommern. In der Stadt mit rund 17.000 Einwohnern ist fast jede Familie mit Drutex verbunden.

„Dank Leszek Gierszewski und der von ihm gegründeten Firma gehört Bytów zu den sich am schnellsten und am dynamischsten entwickelnden Städten in Pommern“, schrieb Jan Treder, der Vorsitzende des Stadtrates von Bytów, in der Begründung für die Verleihung des Ehrentitels.

Leszek Gierszewski gründete Drutex vor 35 Jahren. Die Firma war seine Idee, er baute sie von Grund auf und mit 100 Prozent polnischem Kapital auf und leitete sie von Anfang an. Heute ist sie bereits ein Potentat auf dem europäischen Markt der Fensterhersteller. Sie liefert ihre Produkte in alle Kontinente der Welt (mit Ausnahme der Antarktis) und ihre Fabrikhallen bilden mit insgesamt über 11 ha unter Dach fast eine zweite Stadt am Rande von Bytów. Die Firma ist im Leben der Stadt stark engagiert, indem sie nicht nur stabile Arbeitsplätze bietet sondern auch seit Jahren Hunderte von lokalen Initiativen unterstützt.

„Leszek Gierszewski ist in erster Linie ein Sohn der Stadt Bytów, der sich immer mit der Stadt identifiziert und für ihre Entwicklung engagiert hat, der Bytów immer gefördert und hier sein Unternehmen entwickelt hat, welches direkt oder indirekt den Lebensunterhalt eines großen Teils der Stadtbevölkerung darstellt. Er ist nicht nur ein Unternehmer und der größte Arbeitgeber in der Region, sondern auch ein Philanthrop, über dessen Aktivitäten wir zwar viel wissen, aber doch nur fragmentarisch informiert sind, denn sehr oft war und ist seine Tätigkeit in diesem Bereich anonym, still und ohne Aufhebens“, sagte Ryszard Sylka, der Bürgermeister von Bytów.

Die feierliche Verleihung des Titels eines Ehrenbürgers von Bytow an Leszek Gierszewski ist für den 9. Oktober d. J. geplant.

Auszeichnung der Aktion „Wir halten zusammen. Wir helfen!“ im Programm „Wohltäter des Jahres“.
DRUTEX wurde Champion 2020

Siehe auch

DRUTEX wurde Champion 2020
DRUTEX SA wurde von ASM - Zentrum für Marktforschung und Marktanalysen mit dem Titel des Goldenen Champions des Jahres 2020 in der Kategorie „Fassadenfenster“ ausgezeichnet.
Auszeichnung der Aktion „Wir halten zusammen. Wir helfen!“ im Programm „Wohltäter des Jahres“.
Die Aktion „Wir halten zusammen. Wir helfen!“ ist ein gemeinsames Projekt polnischer Unternehmer, die ihre Kräfte im Kampf gegen die COVID-19-Pandemie vereint haben. 
Drutex hat ein hochmodernes Fließband zur Pulverlackierung in Betrieb genommen
Die Firma DRUTEX hat in der neugebauten Halle mit 14.000 m² Fläche eine der modernsten Lackierereien der Welt in Betrieb genommen.