Drutex spendet eine Million Zloty und vereint die Geschäftswelt im Kampf gegen das Coronavirus

2020/03/19

Leszek Gierszewski, Geschäftsführer und Gründer der Drutex S.A., initiiert die Aktion „Wir halten zusammen. Wir helfen.“ mit dem Ziel, die Maßnahmen im Kampf gegen die CoVid19-Virusepidemie zu koordinieren. Die Firma aus Bytów spendet nicht nur eine Million Zloty für Krankenhäuser sondern fordert gleichzeitig Unternehmen auf, sich zu vereinigen, um gemeinsam Hilfe zu leisten.

„Geld spenden ist eine Sache, aber wir müssen noch mehr tun. Wir sollten unsere Kräfte vereinigen – das Wort „Solidarität” erhält wieder mehr Bedeutung, jedoch in einem Kontext, den niemand erwartet hatte. Daher die Idee, eine größere Initiative „Wir halten zusammen. Wir helfen.“ ins Leben zu rufen, um alle unsere Hilfsmaßnahmen im Kampf gegen die Epidemie zu koordinieren. Zur Zeit konzentrieren wir uns auf Maßnahmen zur Unterstützung der Krankenhäuser, wo in erster Linie der Kampf um Menschenleben stattfinden wird. Viele Firmen leisten bereits finanzielle und materielle Unterstützung, ein Beweis dafür, dass es in unserem Land gute, gesunde und verantwortungsbewusste Unternehmen gibt, die bereit sind, sich im Streben nach höheren Zielen zu vereinigen“, so Leszek Gierszewski, Gründer und Geschäftsführer der Firma Drutex und der Stiftung der Familie Gierszewski.

Das Unternehmen Drutex aus Bytów, einer der größten europäischen Fensterhersteller, finanziert die Sanierung eines Krankenhauses und die Ausstattung von vier Krankenhäusern in der Woiwodschaft Pommern. Rund 0,5 Mio. PLN kostet der Umbau dreier Stockwerke des Pommerschen Zentrums für Infektionskrankheiten und Tuberkulose in Danzig für die Bedürfnisse von Coronavirus-Patienten und des Pflegepersonals. Weitere 500.000 PLN sind für den Kauf von speziellen Krankenhausbetten und EKG-Monitoren bestimmt, welche dann vom Vorstand der Pommerschen Krankenhäuser nach Bedarf an das Danziger Zentrum sowie das Marinekrankenhaus in Gdynia und Spezialkrankenhäuser in Kościerzyna und Wejherowo verteilt werden sollen.

„Es ist eine besondere Situation, die besondere Maßnahmen erfordert. Meiner Meinung nach sollte in dieser für die gesamte Gesellschaft schwierigen Zeit jeder helfen, wie er kann. Wir unterstützen seit Jahren die lokale Gemeinschaft, darum war es für uns eine selbstverständliche Entscheidung, denen Hilfe zu leisten, die sie am meisten brauchen – also den Kranken sowie den Institutionen und den Mitarbeitern, die sie pflegen“, sagt Leszek Gierszewski, Gründer und Geschäftsführer von Drutex.

„Wir sehen, dass es in Polen viele Firmen gibt, die helfen wollen, und wir möchten das koordinieren und den hilfsbereiten Unternehmen den Kontakt mit den Institutionen und den Menschen, die diese Unterstützung am meisten brauchen, erleichtern. Wir sind überzeugt, dass die großen Privatfirmen gerne bereit sind, den Gesundheitseinrichtungen, durch die Epidemie geschädigten Personen und nichtstaatlichen Organisationen zu helfen. Darum initiieren wir eine Aktion mit dem Motto „Wir halten zusammen. Wir helfen.“. Ich hoffe, dass dadurch alle zum Handeln motiviert werden und die Menschen neue Hoffnung und positive Energie bekommen”, sagt Radosław Kwaśnicki, Koordinator der Aktion „Wir halten zusammen. Wir helfen.“.

Drutex wird auf Facebook und in den Medien für diese Initiative werben. Es entsteht auch eine Fanpage „JestesmyRazemPomagamy“ (Wir halten zusammen. Wir helfen), die dieser Aktion gewidmet sein wird. Dort werden alle Spender und ihre Maßnahmen sowie die Entwicklung der Aktion im ganzen Land beschrieben.

#JestesmyRazemPomagamy

Leszek Gierszewski: in diesem Jahr werden wir mit Leichtigkeit die Milliardenschwelle überschreiten
Drutex unterstützt Krankenhäuser.

Siehe auch

Drutex erhöht die Zahl der Angestellten. Das Unternehmen sucht mehrere hundert Mitarbeiter.
Seit Beginn der COVID-19-Pandemie steigt die Arbeitslosigkeit und viele Unternehmen müssen die Beschäftigung einschränken. Die Situation auf dem Arbeitsmarkt ist nicht gut. Es gibt jedoch auch Unternehmen, die sich in diesen schwierigen Zeiten dynamisch entwickeln und die Zahl der Angestellten noch erhöhen. Drutex aus Bytow, ein führender Hersteller von Fenstern, Türen und Jalousien in Europa, plant derzeit die Einstellung von bis zu 400 neuen Mitarbeitern.
Drutex unter den besten polnischen Marken
Drutex SA wurde zum sechsten Mal in Folge mit dem Superbrands-Titel ausgezeichnet. Diese Auszeichnung wird an die stärksten Marken in Polen vergeben.
Anthrazit als neue Kernfarbe der Drutex-PVC-Profile
Drutex führte die Farbe Anthrazit bei den Kernfarben der PVC Profile ein.