• Geben Sie einen Suchbegriff ein
 
Drutex engagiert sich für Initiativen zugunsten von Kindern

Drutex engagiert sich für Initiativen zugunsten von Kindern

Am Sonntag, den 11. Juni finden in Słupsk zwei außergewöhnliche Veranstaltungen statt, die an die Jüngsten gerichtet sind  – das jährliche Kinder-Radrennen und der Flohmarkt für Kinder. Beide Veranstaltungen werden im Rahmen umfassender Bildung und zur Unterstützung der kindlichen Entwicklung organisiert. Hauptpartner dieser Initiativen ist die Firma Drutex, einer der führenden Produzenten von Fenstern, Türen und Rollläden in Europa, der seit Jahren Maßnahmen im Bereich der sozialen Verantwortung von Unternehmen, Sport und Kultur fördert.       

Das Kinder-Radrennen der Zeitung „Głos Pomorza“ findet bereits zum 4. Mal im „650-lecia“-Stadion in Słupsk statt und zieht Jahr für Jahr eine große Anzahl von Familien an, die ihre Sprösslinge anfeuern. Zur Teilnahme werden Kinder der Jahrgänge 2007–2014 eingeladen. Die kleinen Radfahrerinnen und –fahrer treten über Distanzen an, die ihrem jeweiligen Alter entsprechen: die 3- bis 4-jährigen über 40 Meter, die 5- bis 6-jährigen über 60 Meter, die 7- bis 8-jährigen über 80 Meter und die 9- bis 10-jährigen über 100 Meter. Alle Kinder erhalten nach dem Zieleinlauf Überraschungen von Seiten der Organisatoren.  Die ersten drei Platzierten  jedes Laufes werden auf dem Podium ausgezeichnet und erhalten Sonderpreise. Das Kinder-Radrennen fördert nicht nur auf hervorragende Weise einen gesunden und sportlichen Lebensstil  unter den Jüngsten, sondern stellt ebenso eine ausgezeichnete Gelegenheit dar, die gemeinsame Zeit bei einem Familienpicknick zu verbringen. Auf die Kleinen wartet u.a. eine Vergnügungszone mit Hüpfburgen und Spielen, die von Animateurinnen organisiert werden.          

    

Die aktive Teilnahme an Veranstaltungen im Bereich der sozialen Verantwortung von Unternehmen stellt auch den Anreiz zur regelmäßigen Unterstützung von Initiativen dar, die von der Stiftung „Kiwanis Klub Słupia“ organisiert werden.

 

„Dieses Jahr haben wir uns zum wiederholten Mal bei einer von der Stiftung Kiwanis organisierten Aktion engagiert. Diese hat sich zum Ziel gesetzt, Kinder aktiv bei der Entwicklung ihrer Fähigkeiten hinsichtlich Unternehmergeist und der Wertschätzung von Arbeit zu unterstützen. Der Flohmarkt für Kinder ist eine ideale Art und Weise, in angenehmer Familienatmosphäre und guter Unterhaltung, Kinder die Grundregeln von intelligentem Wirtschaften beizubringen. Wir sind Unterstützer jeglicher Initiativen, die auf Bildungsförderung ausgerichtet sind, darunter solcher für die Jüngsten. Uns freut die Tatsache, dass wir von Jahr zu Jahr ein stetig wachsendes Engagement unter den Kindern beobachten können, die freiwillig an der Aktion teilnehmen“, sagt Adam Leik, Marketingdirektor bei Drutex.    

 

Die Stiftung „Kiwanis Klub Słupia“ realisiert das Projekt „Flohmarkt für Kinder“ seit 2005. Traditionsgemäß findet die Veranstaltung auf dem Fischermarkt (Rynek Rybacki) vor dem Museum in Słupsk statt. Das Projekt richtet sich an Kinder im Alter von bis zu 12 Jahren. Kinder und Jugendliche, die an der Veranstaltung teilnehmen, können z.B. ihre Stofftiere, Bücher, CDs, Spielsachen und andere Dinge verkaufen, die von ihnen nicht mehr genutzt werden. Die Organisatoren des Projekts sorgen ebenfalls für ein hervorragendes Rahmenprogramm. Auf der Bühne des Fischermarktes finden Auftritte von Kindern und Jugendlichen statt, die in den Kulturzentren von Słupsk aktiv sind. Die Einnahmen aus den durchgeführten Versteigerungen kommen den Kindern zugute.

 

Wir laden alle Kinder mit ihren Familien herzlich zur Teilnahme am Kinder-Radrennen und Flohmarkt ein und wünschen allen viel Spaß!

Siehe auch
latest