Drutex baut ein modernes Lagerhaus

2020/11/30

Die Firma DRUTEX SA setzt ihre imponierende diesjährige Investitionskampagne fort. Nachdem im September die Erweiterung des Bürogebäudes eingeleitet und davor eine der modernsten Pulverbeschichtungsanlagen der Welt in Betrieb genommen worden war, wurde nun auch mit dem Bau einer Lagerhalle begonnen.

Dieses Bauvorhaben von Drutex besteht in einem Hochregallager mit einer Gesamtkubatur von fast 50.000 m3, einschließlich technischer Einrichtungen und Gemeinschaftsräume sowie einer ganzen Batterie von Außensilos und der dazugehörigen Infrastruktur. Das Gebäude wird über ein intelligentes, automatisiertes Lagersystem mit Palettenregalen verfügen, um die Nutzung der Lagerfläche zu optimieren und um zuverlässige und schnelle Prozesse zu gewährleisten.

„Diese Investition ist der nächste Schritt in der Entwicklung des Unternehmens. Wir gewinnen neue Kunden und steigern die Produktion, darum müssen wir auch unsere Lagerkapazität vergrößern, u. a. für die Lagerung der für die Produktion verwendeten Komponenten, z. B. unserer PVC-Profile. Das ist äußerst wichtig, um die Kontinuität von Produktion und Lieferkette sicherzustellen“, sagt Leszek Gierszewski, Geschäftsführer und Gründer der Firma DRUTEX.

Mit dem Bau der modernen Lagerhalle wurde wieder der Konzern PEKABEX beauftragt.

„Wir freuen uns sehr, dass wir unseren Beitrag zu der Entwicklung der Firma DRUTEX leisten können. Das Hochregallager ist nach der Aufnahme der Zusammenarbeit für den Bau eines modernen Bürogebäudes in Bytów bereits unser zweiter Auftrag von diesem Bauherren“, sagt Tomasz Seremet, Vorstandsmitglied der Pekabex BET SA.

Abgesehen von diesen Bauvorhaben hat DRUTEX im August die Inbetriebnahme einer der modernsten Pulverbeschichtungsanlagen der Welt bekannt gegeben. Ihre innovative Technologie ermöglicht das Lackieren von bis zu 100 km Aluminiumprofilen pro Tag. Und davor, im Juli 2020, hatte Drutex als erste Firma in Polen innovative STRATO-Anlagen in ihrem Werk installiert und konnte so ihr ohnehin schon imponierendes Farbangebot für Fenster und Türen aus PVC noch erweitern.

Allein in den ersten zehn Monaten dieses Jahres investierte der Marktführer aus Bytów über 72 Mio. Zloty. Darüber hinaus erhöht Drutex auch beachtlich die Beschäftigung – und das trotz der durch die COVID-19-Pandemie verursachten weltweiten Krise. Angesichts der wachsenden Nachfrage nach ihren Fenstern und Türen hat die Firma mehrere hundert neue Mitarbeiter eingestellt und beschäftigt heute in dem 17.000 Einwohner großen Bytów fast 4000 Personen.

Drutex ist „Botschafter der polnischen Wirtschaft“
Leszek Gierszewski Philanthrop des Jahres

Siehe auch

Drutex erhält den Titel Superbrands
Drutex wurde bereits zum siebten Mal in Folge von der renommierten internationalen Organisation Superbrands mit dem gleichnamigen Titel ausgezeichnet und befindet sich damit im Kreis der stärksten polnischen Marken.
DRUTEX SA ist offizieller Sponsor der Tour de Pologne
DRUTEX SA hat sich zum zweiten Mal in Folge dem Peloton der Tour de Pologne UCI World Tour angeschlossen. 
Leszek Gierszewski Philanthrop des Jahres
Seit Jahren unterstützt er hunderte von sozialen Initiativen, er hat polnischen Krankenhäusern im Kampf gegen die COVID-19-Pandemie geholfen und eine Aktion initiiert...