• Geben Sie einen Suchbegriff ein
 
Einfache Methoden zur optischen Vergrößerung einer Wohnung

Einfache Methoden zur optischen Vergrößerung einer Wohnung

Einzimmerwohnungen und kleine, kompakte Wohnungen verlangen von ihren Bewohnern Einfallsreichtum und Designfähigkeiten, um eine geringe Fläche auf funktionelle und zugleich ästhetische Weise einzurichten. Wir allen möchten unsere Wohnung gemütlich und gleichzeitig flexibel einzurichten und dabei jeden Zentimeter optimal ausnutzen.

 

Nutzen Sie den Raum der Wohnung auf intelligente Weise

Es genügen ein paar einfallsreiche architektonische Tricks, um einen gemütlichen und wohnfreundlichen Raum auf kleiner Fläche einzurichten. Dieser kann sowohl Platz zum Schlafen und Arbeiten, als auch eine Kochnische und ein Badezimmer enthalten. Die Grundregel lautet: umso weniger Möbel und Dekorationselemente es in einem solchen Raum gibt, desto geräumiger wirkt er. Es lohnt sich immer – im Rahmen der Möglichkeiten – anliegende Räume miteinander zu verbinden, z.B. die Küche mit dem Wohnzimmer. Man muss nicht unbedingt gleich die ganze Wand herausreißen – es genügt einzelne Teilbereiche zu öffnen. Indem man ein Mauerstück stehen lässt, kann eine Ablagefläche intelligent integriert werden. Auf diese einfache Weise kann man so zusätzlichen Platz gewinnen und natürliches Licht in zuvor geschlossene Räume lassen. Eine gute Option für kleine Flächen ist auch die Verwendung von Verglasungen oder deren völlige Beseitigung. Man kann für die Unterteilung der Wohnung auch Schiebetüren verwenden oder ganz einfach gewöhnliche Vorhänge.   

 

Die Farbe ist von Bedeutung!

Es zeigt sich, dass man bei einer kleinen Fläche sich am schnellsten und einfachsten mit Farbspielen zu behelfen weiß. Es lohnt sich, helle und kalte Farben zu wählen, aber auch solche, die das Licht reflektieren. Hervorragend geeignet sind Weiß, Grau- und Beigetöne. Eine gute Idee ist ebenso die Verwendung von Pastelltönen, die durch ihre Leichtigkeit dem Innenraum nicht nur einen schönen Charakter verleihen, sondern darüber hinaus einen vergrößernden Effekt auf das Zimmer haben. Dabei handelt es sich um Farben, die den Eindruck von mehr Raum erzeugen. In Verbindung mit Spiegeln erhalten Zimmer mehr Geräumigkeit. Anstatt Spiegel nur standardmäßig im Badezimmer und der Garderobe anzubringen, erzeugen sie auch an der Wand im Wohnzimmer einen ausdehnenden Effekt. Auch die Verwendung von Glaselementen in der Wohnung verleiht Charme und zusätzliche Fläche.     

 

Große Fenster für kleinen Raum

Die Entwicklungen auf dem Fenster- und Türenmarkt werden von den zeitgenössischen architektonischen Anforderungen und Kundenansprüchen in Bezug auf die Ausstattung von Innenräumen unterschiedlicher Art bestimmt. Heutzutage wird von bewährten Herstellern eine Vielfalt von Fenstern auf dem Markt angeboten, die sich ideal für kleinere Räumlichkeiten eignen oder für solche, in denen bisher hohe und sehr schmale Fenster verwendet wurden. In diesem Fall empfiehlt sich als beste Lösung der Einbau von Fenstern, die sich durch enge Rahmen auszeichnen und für mehr Licht im Raum sorgen. Es ist allgemein bekannt, dass Sonnenlicht nicht nur für positive  Energie sorgt, die unser Wohlbefinden beeinflusst, sondern auch zum Gewinn zusätzlicher Fläche beiträgt. Drutex macht mit dem firmeneigenen Fenster Iglo Light – ausgezeichnet mit dem prestigeträchtigen Plus X Award für Qualität, Design und Funktionalität – eine beliebige Raumgestaltung für Kunden möglich. Das elegante Design des Fensters, das durch die schlanken Linien des Profils in Verbindung mit einer reichen Farbgebung zum Ausdruck kommt, ist die ideale Lösung für kleine Wohnungen.

 

Schiebesysteme

Große Balkon-Terrassen-Systeme werden von Jahr zu Jahr beliebter. Große Schiebetüren erzeugen  den Eindruck einer größeren Fläche. Schiebesysteme und Hebe-Schiebe-Lösungen sind eine ausgezeichnete Alternative zu herkömmlichen Balkon- und Terrassentüren. Sie eignen sich ebenso als ideale Lösung für Bauherren, die von einem Wintergarten oder einer Veranda träumen. Jeder, der ein Haus besitzt und dennoch wenig Platz hat, sollte sich für ein bewährtes System entscheiden, z.B. das Iglo HS der Firma Drutex. Im Gegensatz zu herkömmlichen Balkon- und Terrassentüren nehmen die Flügel des Systems Iglo HS keinen zusätzlichen Raum ein, was erheblich die Einrichtung von Innenräumen erleichtert. Darüber hinaus gewinnt ein Raum, der mit einem System ausgestattet ist, das einen beinahe vollständig verglasten Zugang zur Terrasse bietet, sofort zusätzlich an Fläche.       

 

Maßgeschneiderte Möbel

Kleine Flächen muss man wohlüberlegt nutzen. Am besten ist es, wenn man in diesem Fall die Wohnung nicht mit unnötigem Dekorationselementen oder schweren,  willkürlich zusammengestellten Möbeln zustellt. Bei einer geringen Fläche zählt umso mehr eine intelligente Raumnutzung. Hervorragend eignen sich hierbei maßgeschneiderte Möbel, die die Nutzung eines jeden Winkels möglich machen. Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt. Es lassen sich viele Systeme verwenden, die bereits auf dem Markt erhältlich sind, wie z.B. ein Podest mit Arbeitsfläche, unter dem man ein Bett hervorziehen kann, oder ein Möbelstück, das zu einem Schreibtisch oder einem Bett wird. Solche multifunktionalen Möbel sparen mit Sicherheit Platz ein und sorgen gleichzeitig dafür, dass wir sogar in einer kleinen Einzimmerwohnung eine gemütliche Ecke einrichten können, die sowohl zur Arbeit als auch zur Entspannung dient.

Siehe auch
latest