Drutex hat ein hochmodernes Fließband zur Pulverlackierung in Betrieb genommen

2020/08/19

Die Firma DRUTEX hat in der neugebauten Halle mit 14.000 m² Fläche eine der modernsten Lackierereien der Welt in Betrieb genommen. Dabei handelt es sich um die fortschrittlichste Anlage in Polen und eine der ersten dieses Typs weltweit.

Die innovative Technologie, die von Drutex genutzt wird, ermöglicht es, bis zu 100 km Aluminiumprofile pro Tag zu lackieren, was der Entfernung zwischen Bytów und Danzig entspricht. Dank der angewandten Lösung lässt der gesamte Prozess die genutzte Wärme- und Elektroenergie optimieren und gewährleistet eine fast 100-prozentige Ausnutzung der Lacke. Darüber hinaus garantieren die eigene Kläranlage und die Minimalisierung des Wasserverbrauchs, dass die höchsten Standards im Bereich Ökologie und Umweltschutz erreicht werden.

„Die Pulverlackiererei, die in unserer Firma in Betrieb genommen wurde, ist eine der modernsten Anlagen in Europa. Das sind Lösungen, die dem 21. Jahrhundert entsprechen, mit denen wir nicht nur die höchste Qualität unserer Erzeugnisse erzielen, sondern auch unsere Produktionskapazitäten im Bereich Fenster- und Türenbau erheblich ausweiten können“, sagte Michał Kwiatkowski, Direktor der Lackiererei der Drutex SA.

DRUTEX setzt seit vielen Jahren konsequent seine Entwicklungsstrategie um, die auf Investitionen in moderne Technologien basiert. In den vergangenen Jahren wurden mehrere Hundert Millionen Złoty in moderne Produktionshallen, den Maschinenpark und die Entwicklung des Vertriebsnetzes investiert.  

„Die neue Investition in Verbindung mit der Inbetriebnahme der Pulverlackiererei ist ein weiterer Schritt der dynamischen Entwicklung unserer Firma. Damit können wir nicht nur unser Angebot erweitern, sondern auch weiter konsequent die Qualität unserer Erzeugnisse steigern. Das lässt sich ohne Investitionen in neueste Technologien nicht erreichen, die garantieren, dass unsere Produkte immer auf höchstem Niveau weltweit sind“,,  betont Leszek Gierszewski, Geschäftsführer der Firma Drutex.

Drutex hat im vergangenen Jahr mehr als 130 Millionen Złoty investiert. Außer der Lackiererei wurden auch eine moderne, automatisierte Abteilung für Spritzguss und ein erheblich vergrößerter Maschinenpark in Betrieb genommen. Die Steigerung des Verkaufs der Firma hatte auch enorme Investitionen in den firmeneigenen Fuhrpark zur Folge, der bereits aus etwa 350 Fahrzeugen besteht.

Drutex mit Europäischer Medaille ausgezeichnet
Auszeichnung der Aktion „Wir halten zusammen. Wir helfen!“ im Programm „Wohltäter des Jahres“.

Bilder

Siehe auch

Auszeichnung der Aktion „Wir halten zusammen. Wir helfen!“ im Programm „Wohltäter des Jahres“.
Die Aktion „Wir halten zusammen. Wir helfen!“ ist ein gemeinsames Projekt polnischer Unternehmer, die ihre Kräfte im Kampf gegen die COVID-19-Pandemie vereint haben. 
Drutex mit Europäischer Medaille ausgezeichnet
Die Firma Drutex SA ist zum wiederholten Mal im prestigeträchtigen Wettbewerb, der vom Business Centre Club organisiert wird, mit der Europäischen Medaille ausgezeichnet worden.
Drutex bringt die Laminierungstechnologie auf ein höheres Niveau
Drutex, einer der größten Fenster- und Türenhersteller in Europa, drosselt das Tempo nicht, wenn es um Investitionen in neue Technologien geht. Als erstes Unternehmen in Polen hat die Firma nun in ihrem Werk die innovativen STRATO-Anlagen installiert.