Leszek Gierszewski mit der „Medaille des 100. Jahrestages der Wiedererlangung der Unabhängigkeit“ ausgezeichnet.

2019/05/09

Leszek Gierszewski, Geschäftsführer der DRUTEX S.A., wurde für seine Verdienste für die Entwicklung der polnischen Wirtschaft mit der „Medaille des 100. Jahrestages der Wiedererlangung der Unabhängigkeit“ geehrt. Die Auszeichnung wurde ihm von Ministerin Jadwiga Emilewicz im Namen von Mateusz Morawiecki, dem Vorsitzenden des Ministerrats, verliehen. Die Feierlichkeit fand am 8. Mai d. J. am Sitz des Ministeriums für Unternehmertum und Technologie statt.

„Ich fühle mich durch die Anerkennung sehr geehrt. Es ist ein wunderbares Gefühl, eine solche Auszeichnung in Händen zu halten. Ich betrachte sie als eine Ehrung für das gesamte Unternehmen. Ich möchte hiermit allen DRUTEX-Mitarbeitern, die über die letzten 30 Jahre zusammen mit mir für unsere gemeinsamen Erfolge gearbeitet haben, herzlich danken. Mithilfe ihres außerordentlichen Engagements für unsere Projekte und aufgrund ihres immensen Arbeitseifers dürfen wir uns heute gemeinsam über diese Medaille freuen“, sagte Leszek Gierszewski, Geschäftsführer der DRUTEX S.A.

Die Medaille des 100. Jahrestages der Wiedererlangung der Unabhängigkeit ist eine polnische Auszeichnung, die anlässlich des 100-jährigen Jubiläums der Wiedererlangung der Unabhängigkeit und erneuten Staatsgründung Polens durch einen Beschluss des Ministerrats vom 8. Mai 2018 geschaffen wurde. Sie wird vom Vorsitzenden des Ministerrats verliehen.

DRUTEX ist ein führender Hersteller von Fenstern, Türen und Rollläden in Europa. In rund 30 Jahren entwickelte sich die Firma zu einer erkennbaren Marke – nicht nur in Polen, sondern fast weltweit. Ihre dynamische Entwicklung verdankt sie stabilen Fundamenten basierend auf 100 Prozent polnischem Kapital. Ihre auf höchstwertige Produkte, modernste Technologie und eine investitionsorientierte Politik ausgerichtete Strategie wurde ganz zu Anfang von Leszek Gierszewski, dem Gründer des Fenstergiganten, ins Leben gerufen. Ihre heutige Position hätte die Firma DRUTEX jedoch nicht erreicht ohne die Zufriedenheit und Anerkennung der Kunden, von denen die Firma bereits mehrere Millionen zählen kann und deren Zahl mit jedem Jahr rapide wächst. DRUTEX gilt heute weltweit als einer der stärksten Botschafter der polnischen Industrie.

 

Interne Beförderungen bei DRUTEX S.A.
Die Auszeichnung der Kunden geht wieder an DRUTEX

Siehe auch

Drutex unterstützt Krankenhäuser.
Die von Drutex finanzierten Spezialgeräte und -ausrüstungen sind bereits in den pommerschen Krankenhäusern eingetroffen
Drutex spendet eine Million Zloty  und vereint die Geschäftswelt im Kampf gegen das Coronavirus
Leszek Gierszewski, Geschäftsführer und Gründer der Drutex S.A., initiiert die Aktion „Wir halten zusammen. Wir helfen.“ mit dem Ziel, die Maßnahmen im Kampf gegen die CoVid19-Virusepidemie zu koordinieren. Die Firma aus Bytów spendet nicht nur eine Million Zloty für Krankenhäuser sondern fordert gleichzeitig Unternehmen auf, sich zu vereinigen, um gemeinsam Hilfe zu leisten.
Leszek Gierszewski: in diesem Jahr werden wir mit Leichtigkeit die Milliardenschwelle überschreiten
Nach für Drutex vorteilhaften Änderungen im Vorstand verzeichnete das Unternehmen aus Bytów Rekordergebnisse.